zur Person

beruflicher Werdegang


Mag. Tanja Scheriau

geboren am 12.08.1981 in Klagenfurt

ledig, keine Kinder

wohnhaft in Graz


beruflicher Werdegang:

laufend selbständige Tätigkeit im Bereich der Klinischen und Gesundheitspsychologie, klinisch-psychologischen Diagnostik und Kinder- und Jugendpsychologie (seit 2009)

 

eingetragene Wahlpsychologin für Diagnostik der sozialen Krankenversicherungen (Mai 2014)


Klinische- und Gesundheitspsychologin / Arbeitspsychologin in der Lebenswelt Kainbach der Barmherzigen Brüder Steiermark (seit April 2011 laufend)


Diagnostik und Orientierung steiermarkweit, pro mente Steiermark (Nov. 2010 - Apr. 2011)
Bereichsleitung Berufliche Orientierung/Clearing Bezirk Voitsberg, pro mente Steiermark (Jan. 2009 - Nov. 2010)

 

Sozial- und Lernbetreuung/Erziehungshilfe, Pflegeelternverein Steiermark (Sept. 2007 - Jun. 2009)


Freizeit- und Wohnassistenz, Jugend am Werk Steiermark (März 2007 - Mai 2008)
persönliche Assistenz, Verein ISI (Initiative Soziale Integration) Graz (Okt. 2007 - Feb. 2009)

 

 

Schulbildung:

1999-2008 Dipl.Studium Psychologie Karl Franzens Universität Graz
1991-1999 Stiftsgymnasium der Benediktiner St. Paul im Lav./Kärnten
1987-1991 Volkschule Bleiburg/Kärnten

 

 

Mitgliedschaften:

ordentliches Mitglied Berufsverband österreichischer PsychologInnen (BÖP)

 

ordentliches Mitglied Österreichischen Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG)

 

ordentliches Mitglied Institut für Verhaltensmodifikation (AVM)

Zertifizierungen:

Zertifizierung und Eintragung als Klinische und Gesundheitspsychologin (2009)

 

Zertifizierung als Arbeitspsychologin (BÖP, 2010)

 

Zertifizierung als Kind-, Jugend- und Familienpsychologin (BÖP, 2014)

 

Zertifizierung als Gerontopsychologin (BÖP, 2017)

 

Euro-Psy-Eintragung (März 2012)

 

ODARA-Zertifizierung (IGF, 2014)

SARA-Zertifizierung (IGF, 2014)

VRS/VRS:SO-Zertifizierung (IGF, 2014)

Static-99/Stable-2007 und Acute-2007-Zertifizierung (IGF, 2014)

VRAG/VRAG-R und SORAG-Zertifizierung (IGF, 2014)

PCL-R/PCL-SV-Zertifizierung (IGF, 2015)

 

Sachverständige gemäß § 2 Abs. 1 WaffG-DVO (Waffenrechtliche Verlässlichkeitsprüfungen)

 

Fortbildungen/Weiterbildungen:

Curriculum Notfallpsychologie (ÖAG 2011)

 

psychotherapeutisches Propädeutikum (ÖAGG, 2011-2013)

 

Fachspezifisches Fortbildungscurriculum zur gerichtlichen Sachverständigen für Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie (ÖAG, 2012)

 

Curriculum Sexualtherapie (AVM)

 

Fachspezifische Fortbildungscurriculum zur gerichtlichen Sachverständigen für Klinische Psychologie (inkl. Suchtmittel, Traumatisierung, Neuropsychologie) und Arbeitspsychologie, Organisationspsychologie (ÖAP, 2014)

 

Masterstudium Klinische Psychologie (FH Kärnten, laufend)

 

Bachelorstudium Pädagogik (Uni Graz, laufend) 

 

Sonstiges:

regelmäßige Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen/Kongresse

 

diverse Einzelseminare mit Schwerpunktthematiken im Kindes- und Erwachsenenalters z.B. u.a. Behinderung/kognit. Beeinträchtigungen/Autismus, Forensik/Rechtspsychologie uvm.